M * A * S * H - 4077

Das Original http://www.mash-4077.info/index.php/Thread/10868-Winter-in-Korea/

15. Kapitel
,,Skallpell."
,,Skallpell."
,,Tupfer."
,,Tupfer."

Hörte man überall im OP.

,,Wir haben ja einen Anruf gekriegt das Verwundete kommen werde, aber das das neue Camp so schnell eingeweiht wird, damit hät ich nicht gerechnet", sagte Col.Potter etwas enttäuscht.

,,Sehn Sies mal so Col. auch dieser Krieg hält nicht ewig, absaugen, er wird bald vorbei seien. Wir können ja froh sein das wir dies hier Koreakrieg nennen und nicht den 3. Weltkrieg", versuchte Hawk den Col. die Stimmung etwas aufzuhellen.
,,Da muss ich Ihnen zustimmen Pierce", sagte Col.Potter und fügte hinzu :,, Soviel Weißheit hät ich Ihnen garnicht zugetraut."
,, Die hat ich schon immer. Frank hat Seine damals als Baby verloren und ich hab sie aufgefrischt und selbst behalten", scherzte Hawk und Charles musste lachen.
,,Wenn ich das so höre müsste dieser Burns der größte Idiot gewesen sein der hier rumlief", meinte Charles.
Und Margaret behjahte dies:,, Frank war und ist einfach nur ein Frettchengesicht."

,,Ach, das aus deinem Mund Margaret?", fragte Hawk lachend.
,,Ich gebs zu ich hatte mal eine schwäche für den Mann ohne Lippen, aber als ich mich damals mit dem knickriegen Donald verlobt hatte, hab ich gemerkt das es bessere Männer gibt wie Frank, dann wars ja auch vorbei mit ihm, diesem eifersüchtigen Saftsack", gab Margaret zu.
,,Reden Sie mal nicht so von Ihrem Gast", sagte Potter.
,,Gast?!", riefen BJ, Hawkeye und Margaret gleichzeitig.
,,Ich habe mir die Freiheit genommen und Major, äh, Lt.Col Burns hierher eingeladen", grinste Potter.

,,Wieso?!", fragte Hawk empört.
,,Damit er Ihnen zu Ihrer Verlobung gratulieren kann."
,,Und Frank sagte ja?", fragte BJ verwundert.
,,Naja er weis es noch nicht."
,,Und wie haben Sie ihn hierher gekriegt?", fragte Margaret.
,,Ich hab gesagt das einer unsere Chirurgen Major Charles Emmerson Winchester III ihn kennelernen möchte."
,,Charles wie können Sie nur", sagte Hawkeye spielerisch.
,,Keine Ahnung Pierce, ich wusste ja selbst nicht einmal das ich ihn kennenlernen möchte.....also wirklich wie kann ich nur?", lachte Charles.

16. Kapitel.


Nach 10 Stunden OP sitzen Col. Potter,Charles, Bj, Hawk und Margaret im Messezelt.

,,Ich kanns immernoch nicht glaube das Frank hierher kommt", sagte Hawkeye fassungslos.
,,Doch, doch glauben Sies Pierce", ertönte eine Stimme hinter Hawkeye.

Hawk drehte sich um.
,,Hi Frank, wie geht es Ihnen?", fragte Hawk etwas zögerlich.
,,Ich möchte zur Begrüßung, das Sie vor mir Salutieren ich stehe nämlich 2 Ränge über Ihen, Captain", sagte Frank sauer.
Hawk stand auf und sagte: ,,Frank, Sie haben sich leider immernoch nicht geändert, und vor einem Frettchengesciht salutiere ich nicht."
,,Pierce, Sie wiedern mich an. Schon immer. Und wo ist jetzt der Arzt der mich kennenlernen wollten?", fragte Frank genervt.

Charles stand auf und reichte Burns die Hand:,, Major Charles Emerson Winchester der III. Chef der Toraxchirugie in Boston, Massachusets. Ich habe schon viel von Ihnen gehört Col."

,,Ja das kann ich mir denken. Und was haben Sie so von mir gehört?"
,,Nun ja um eine Schlägerei zu vermeiden behalte ich diese Informationen lieber für mich."

Radar kam ins Messezelt und war überrascht das Frank schon da war.
,,Guten Tag Major , äh, Col. Burns", sagte Radar zitternd und salutierte.
,, Na wenigsten Sie wissen wie man hier anständig bergrüßt Corporal", meinte Frank gehässig.
,,Radar bringen Sie bitte die Sachen von Col. Burns ins VIP Zelt", befehligte ihm Col. Potter.

,,So eine Frage, könnte ich mal mit Major Houlihan reden?", fragte Frank.
,,Natürlich", sagte Margaret, stand auf und verschwindete mit Frank nach drausen.

,,Das ist ja wirklich ein Frettchen", staunte Charles.

-------------------------------

,, Oh Margaret, ich habe gehört du hast die von diesem Penobscott scheiden lassen. Das finde ich sehr gut von dir. Weist du die ganze Zeit in Indianer habe ich an dich gedacht, und dich sehr vermisst", sagte Frank im ruhigen Ton.

Hawk, Charles und BJ beobachteten die beiden von der Messezelttür aus. Frank und Margaret standen nur 50 m von ihnen entfernt.

,,Ich glaub er macht sich an Ihre Verlobte ran Pierce", meinte Charles.
,,Ja das merke ich auch grade und ich werde grad ein bisschen sauer", sagte Hawk mir einem zornigen Gesichtsausdruck.

..Das ist ja alles schön Frank und was willtst du mir damit sagen?", fragte Margaret.
,,Weist du ich kann mich wieder hierher in die nähe versetzten lassen nach Tokio oder so, und dann können wir uns wieder besuchen kommen und gemeinsame Zeit verbringen", strahtle Frank.
Margaret wollte antworten als die Nichtlippen von Frank auf die ihren gepresst wurde.

Hawkeye rannte zu den beiden und zog Frank von Margaret weg.
Margaret hielt sich an Hawk fest.

,,Danke", brachte Margaret nur herraus.
,,Was fällt Ihnen ein Pierce?" Frank war sauer.
,,Was fällt dir ein Frank, meine Verlobte zu küssen?", warf ihm Hawkeye zornig an den Kopf.