M * A * S * H - 4077

Das Original http://www.mash-4077.info/index.php/Thread/10868-Winter-in-Korea/

21. Kapitel.

,,Igor, einen Scotch", bestellte Hawkeye.

Charles saß sich zu ihm an die Bar.

,,Tut mir Leid Pierce. Ich weis was Sie fühlen. Ich habe Sie und Margaret so glücklich gesehen und dachte es wäre nie vorbei mit Ihnen",sprach Charles mitfühlend zu Hawkeye.
,,Danke. Nur leider bringt mir das Margaret auch nicht mehr zurück. Ich hab das Gefühl so weit weg von ihr zu sein. Ich Liebe sie doch."

Hawkeye stiegen Tränen in die Augen.
Charles strich ihm mitfühlend über den Rücken.

,,Das wird sich alles klären. Sie beide werden wieder zueinander finden. Margaret liebt Sie auch, das spüre ich."
,,Ich wusste garnicht das Sie so mitfühlend sind. Langsam bin ich richtig froh das Margaret damals diesen Donald geheiratet hat, sonst wäre Frank nie ausgeflippt und Sie wären nie zu dieser Einheit gekommen", lachte Hawkeye auf.
,,Jetzt weis ich auch warum ich diesen Burns so hasse."

Hawkeye und Charles lachten.

,,Charles. Ich glaube ich muss Margaret vergessen. Auser der Arbeit und dem Camp hier, soll uns nichts mehr verbinden", seufzte Hawkeye.
,,Na kommen Sie Hawkeye. Geben Sie sich eine Chance", versuchte Charles ihn auzumuntern.
Hawkeye schüttelte den Kopf:,,Ich habe schon zuviele Chancen vertan uns sie nicht genutzt. Es fällt mir natürlich schwer Margaret gehen zu lassen, aber ich muss es leider tun."

--------------------------------------------------
BJ hatte Col. Potter alles erklärt gehabt was abgelaufen war.

,,WAS?!", brüllt Col.Potter.
,,Hawkeye und Margaret werden nicht heiraten, nur weil sie Frettchenschnauze eiferüchtig waren? Wissen Sie eigentlich wie lange ich darauf gehofft habe, das die beiden endlich zueinander finden? Schade das Hunnicutt dazwischen ging, wenn ich das gewusst hätte, hät ich mit auf Sie eingeprügelt."

Col. Potter war nun sehr sauer und ging bei jedem Satz ein Schrit mehr auf Frank zu.

,,Sie werden jetzt unter meiner Aufsicht zu Major Houlihan gehen und ihr sagen das Sie an allem Schuld sind.Verstanden?"

,,Ja Sir", sagte Frank ängstlich.